Weihnachten vor der Haustüre

Kurz vor Weihnachten durften Wölflinge und Jungpfadfinder von unserem Stamm schon ein kleines Päckchen aufmachen. Zwei Leiterinnen hatten für die Kinder und Jugendlichen kreative Bastelpakete gepackt. Darin konnte man fünf Äste und weiße Schnur finden. Damit konnten vermutlich einige erstmal gar nichts anfangen. Mit Hilfe von Pfadfinderknoten entstand dann daraus ein fünfzackiger Stern. Außerdem waren noch Dominosteine, Smarties und Butterkekse in dem Päckchen. Es war gar nicht so leicht sich hier zurückzuhalten nicht alles gleich zu naschen. Der coole Zwerg*innenfesttagszug, der daraus entstand, war aber Motivation genug sich zusammenzureißen. Natürlich hat auch die beigepackte Schokolade für Schokofondue geholfen.

Damit den Wös und Jufis in den Ferien nicht langweilig wird, hat auch das Jugendreferat Esslingen-Nürtingen Überraschungsumschläge zusammengestellt. Verschiedene kulinarische Ideen wie Rezepte zur Plätzchenverwertung oder für Glückskekse waren in den Umschlägen. Bei all den ganzen Ideen wurde dann auch sofort losgebastelt und die Kinder haben tolle Vogelfutteranhänger und Knallbonbons gezaubert. Für einen unterhaltsamen Jahreswechsel waren Spielideen für Silvester und ein Impuls zum neuen Jahr dabei.

Still und heimlich wurden die Päckchen vor die verschiedenen Haustüren gelegt und die Überraschungskuverts in die Briefkästen geworfen. Die Kinder waren insbesondere beim Beladen der Waggons richtig kreativ z.B. mit Passagieren aus Smarties, Blumen, Sternchen und sogar einem Zusatzwaggon aus Schokofondueschokolade. Viele tolle Fotos haben uns erreicht, die es auf unserer Homepage unter www.dpsg-neuhausen.de zum Anschauen gibt.

Mirjam B.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.