Übergabe von den Jungpfadfindern in die Pfadfinderstufe

Sicht eines ehemaligen Jufis:

Wir alten Jufis erschienen am 11.10.21 alle pünktlich um 19 Uhr am Lagerplatz, wo uns prompt die erste Überraschung erwarten sollte. Wir sollten Erde von einem riesigen Erdhügel schaufeln. Wieso genau wurden uns erstmal nicht gesagt, also begannen wir zu schaufeln. Nach einer Weile schaufeln, hacken und rechen wurden wir zu einem Lagerfeuer gerufen, wo wir sehr freundlich von den Pfadis empfangen wurden. Wir testeten aus, ob man Würstchen im Stockbrot über dem Lagerfeuer gut machen kann und ob das wohl schmeckt: Es hat sehr lecker geschmeckt. Dazu gab es Chai Tee aus dem Dutch Oven. Danach wurde auch aufgelöst, warum wir die Erde von dem Hügel schaufeln sollten. Ich zitiere: „Unser gemeinsames Projekt wird es einen Pool zu bauen“. Als es noch dunkler wurde nahmen wir zum Highlight des Abends noch einen Apfel, rollten ihn in Stoff ein und schossen diesen mit einem Katapult durch die Nacht. Das war ein Spektakel. Es war eine tolle Übergabe in die neue Stufe. Wir freuen uns auf die weiteren Gruppenstunden in der Pfadfinderstufe.

Luka D.

Sicht eines Pfadis:

Am Montag, den 11.10.21 wurden neun Jungpfadfinder*innen in die Pfadfinderstufe übergeben. Wir haben uns um 19 Uhr am Lagerplatz der DPSG Neuhausen getroffen. Dort mussten die Neuen erstmal etwas Erde von einem Hügel wegschaufeln in dem Glauben für einen Pool. Das war nicht die ganze Wahrheit, was diese aber natürlich nicht wussten. Danach haben wir eine gemütliche Lagerfeuerrunde gemacht, geredet, Würstchen im Stockbrotteig (Stockbrot Hot Dogs) gegrillt und Chai Tee getrunken. Im Anschluss daran schossen wir noch ein paar Sachen mit unserem beim Lagerersatzprogramm 2020 selbstgebauten Riesen-Katapult rum. Gegen 21 Uhr war die Übergabe zu Ende und wir verabschiedeten uns nach einer gemeinsamen Abschlussrunde voneinander. Es war eine sehr schöne Übergabe mit sehr vielen neuen Gruppenkindern.

Mia T.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.