Übergabe der Wös zu den Jufis

Mitte Juli wurden acht Wölflinge in die nächste Altersstufe, zu den Jungpfadfindern, übergeben. Gespannt kamen die Neuen zu ihrer ersten Jufi-Gruppenstunde. Doch wo waren nur die ganzen alten Jufis geblieben? Ein Teil der Gruppe hatte sich anscheinend auf der Suche nach Wasser verlaufen und fand den Weg nicht mehr zurück ans Kapla. Mutig machten sich die Neuen auf Spurensuche. Nach kurzer Suche fanden sie die ersten Wegzeichen, die ihnen den Weg zu den verschwundenen Jufis wiesen. In regelmäßigen Abständen waren Zeichen mit Straßenmalkreide auf den Gehweg gezeichnet. Hier und da baumelte an einer Straßenlaterne oder in einer Hecke ein Luftballon. Diese wurden eingesammelt und mitgenommen. Und dann, auf dem Spielplatz unten am Bach, wurden die verschwundenen Jufis gefunden. Um nun auch am Kapla Wasser zu haben, mussten die Neuen das Rätsel mit den Luftballons lösen. Schnell fiel auf, dass sich etwas in den Ballons befand. Kurzerhand wurden diese kaputt gemacht, um an die versteckten Hinweise zu kommen. Nun lag vor den Kindern ein Buchstabensalat, der darauf wartete, richtig zusammengepuzzelt zu werden. Es dauerte nicht lange und das Lösungswort war gefunden. Mit dem Lösungswort und der Gruppe alter Jufis ging es zurück ans Kapla. Hier mussten die neuen Jufis nun das Lösungswort rufen: „Wasser marsch!“. Kurz darauf flogen die ersten Schwammtuchwasserbomben. Wasserpistolen wurden von den Jufis, die am Kapla geblieben waren, abgefeuert. Nach einer kurzen Wasserschlacht folgte eine Vorstellungsrunde aller Kinder und Leiter*innen. Anschließend wurden die Neuen mit leckerem selbstgebackenem Kuchen, Muffins und Brownies, die einige Jufis für die Gruppenstunde gebacken hatten, in der Jufi-Stufe willkommen geheißen. Wir freuen uns auf die kommenden Gruppenstunden.

Die Leiterrunde der Jufis

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.