Was Korken, Sonnenblumenkerne und Kreisel gemeinsam haben

Um auch ohne Präsenzgruppenstunden weiterhin interessante Aktivitäten für die Freizeit zu haben, werden von den Leiter:innen der DPSG Neuhausen regelmäßig Kreativpäckchen verteilt. Dabei bekommen die Biber, Wölflinge und Jungpfadfinder jeweils ein wiederverwendetes Tetrapack, in dem sich Süßigkeiten und kleine Bauteile zum Basteln befinden. Per Mail wird eine Bastelanleitung verschickt, damit auch alles klappt.

Im letzten Bastelpaket war außerdem für jedes Kind ein kleiner Kreisel, der angemalt und dekoriert werden konnte. Gebaut wurde dieser von einem Jungen aus der Pfadfinderstufe. Diese können auch wunderbar draußen verwendet werden. Außerdem durften die Kinder alles Mögliche über Knoten lernen und sich mit dem neuen Wissen eine Strickleiter bauen, oder die Korken, Zahnstocher und Schaschlikspieße aus dem Tetrapack benutzen, um sich ein eigenes Boot zu bauen. So werden die Kinder dazu motiviert, das Frühlingswetter zu genießen und sich Ideen für Outdoor-Spiele einfallen zu lassen.

Die verwendeten Tetrapacks konnten außerdem zu kleinen Blumentöpfen umfunktionniert werden, um Sonnenblumen wachsen zu lassen. Die Sonnenblumenkerne dafür waren selbstverständlich auch im Kreativpäckchen enthalten.

Auch selbstgemachtes Popcorn ist eine schöne Idee als kleiner Snack für zwischendurch. Das Kreativpäckchen für die Pfadfinderstunde (13- bis 16-jährige) enthielt neben Popcornmais auch zwei Postkarten und ein Rezept für Erbeermuffins. Die älteste Altersstufe, auch Rover genannt, bekamen jeweils eine Postkarte.

Sylvie E.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.