Von Biber zu Biber

Am Samstag, 30.11.2019 trafen sich die Biber aus Esslingen mit den Bibern aus Neuhausen zu ihrem ersten Biber-Bezirkstag. Da die Kinder sich nicht kannten, gab es anfangs erst mal eine Vorstellungs- und Begrüßungsrunde, um sich anschließend mit Bollerwagen und beiden Bibermaskottchen auf den Weg zu machen. Hauptziel war natürlich zuerst mal der vierbeinige Namensgeber. Da viele Wege durch die Wilhelma zum Ziel führen, wurde immer wieder gemeinsam die Karte studiert und der Wegverlauf demokratisch abgestimmt.

Beim Biberbau angekommen, konnten die putzigen Vierbeiner tatsächlich bestaunt werden und sorgten für rege Begeisterung. Da laufen, an der frischen Luft, Hunger macht, war das nächste Ziel das Menschenaffenhaus zur Vesperpause. Gut gestärkt ging es dann zu Schlangen und Krokodilen, um bei den Pinguinen den Abschluss zu finden. Viel zu schnell war die Zeit vergangen und zu viele Tiere noch unentdeckt geblieben, als die Lautsprecherdurchsagen die Schließung ankündigten. Im großen Abschlusskreis wurde das Pfadfinderlied gesungen und fröhlich tönte der laute „Biber-Ruf“ durch die Wilhelma. Die 14 Biber waren sich einig, das war ein toller Bezirkstag!

Persy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.