Thinking Day 2019

Der 22. Februar ist der gemeinsame Geburtstag von Olave und Robert Baden-Powell. Pfadfinder*innen feiern ihn seit 1932 als Zeichen weltweiter Verbundenheit und Solidarität. An diesem Tag schreiben sie sich Postkarten und sammeln Geld, den „Thinking Day Penny“, das für internationale Projekte und Entwicklungshilfe verwendet wird. Viele Pfadfinder*innen gehen an diesem Tag in Kluft in die Schule, um ihre Zugehörigkeit zur weltweiten Pfadfinderbewegung zu zeigen.

Pfadfinder*innen aus Deutschland und den benachbarten deutschsprachigen Verbänden lassen auch dieses Jahr die Tradition wiederaufleben, sich am Thinking Day Postkarten und Grüße zu schicken.

Die Wölflinge unseres Stammes haben teilgenommen und in ihren Gruppenstunden kreative Postkarten gestaltet. In den nächsten Tagen werden dann bei den Stufenleitern die Karten aus nah oder fern ins Haus flattern und in den Gruppenstunden an die Kinder verteilt. Es bleibt spannend wie weit die Strecke ist, die die Postkarten zurückgelegt haben.

Wir wünschen allen aktiven und ehemaligen Pfadfinder*innen einen wunderschönen Thinking Day.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.