Rover-Sein – Unterwegs-Sein!

„Nehmen wir unser Leben in die Hand und bestimmen seine Richtung, erlauben wir uns zu denken, dass alles denkbar ist“, so lautet die Anforderung an die Sechzehn- bis Zwanzigjährigen, die Altersgruppe der Rover in der DPSG. Für sie gewinnt die Welt der Erwachsenen zunehmend an Bedeutung. Liebe und Partnerschaft, Suche nach Identität als Frau oder Mann, Berufseinstieg oder Abitur und Studium sind die zentralen Themen der jungen Leute.

Rover

Gruppenstunde

Wir treffen uns jeden Dienstag von 20 bis 21.30 Uhr in unseren Gruppenräumen. Als älteste Stufe gestalten wir unsere Gruppenstunde und Aktionen selbst. Von Tischfußballtunieren über gemütliches Beisammensein bis zur Zelt- und Knotenkunde ist alles dabei.

Leitungsteam

Die Roverstufe leitet sich selbst. Als junge Erwachsene nehmen wir unser Programm selbst in die Hand und tragen Verantwortung für unser Tun. Den Rovern stehen zwei Roversprecher vor, die gewisse Leitungsfunktionen übernehmen und die Roverstufe in der Leiterrunde vertreten. Als Unterstützung der Roversprecher gibt es sich abwechselnde Roverleiter:

Carolin KremerCarolin Kremer
(Roversprecherin)

Magnus BewerMagnus Bewer
(Roversprecher)

DPSG-Lilie_blauHeiko Batzill
(Roverleiter)
Simon MorarSimon Morar
(Roverleiter)
DPSG-Lilie_blauLinus Bauer
(Roverleiter)
Raphael VogelRaphael Vogel
(Roverleiter)

Nutzen Sie das Kontaktformular um den Roversprechern eine Nachricht zu senden.

Mehr erfahrt ihr unter „Unsere Gruppen„. Und vielleicht interessiert euch, was unser Bundesverband über unsere Stufe schreibt…

Anmeldung

Wenn ihr euch entschieden habt, dauerhaft bei uns mitzumachen, dann findet ihr hier das Anmeldeformular. Vorher könnt ihr gerne probeweise in der Gruppenstunde vorbeischauen.