Rückblick letzte Gruppenstunden

Die Gruppenstunde der Wölflinge fiel letzte Woche auf den ersten Mai. Da das 1. Mai Fest dieses Jahr leider ausfallen musste, konnten sich die Wölflinge auf der Website Fotos der letzten Jahre ansehen, um wenigstens auf diese Weise die große Feier auf dem Lagerplatz noch einmal durchleben zu können. Danach konnten sie sich auf unserer Website ein Video ansehen, in denen ihnen viele Sachen zu Herkunft und Bedeutung der Kluft erklärt wurden, die ja bekanntlich am 1.Mai getragen wird.
Ganz nach dem Motto „Jeden Tag eine gute Tat“ wurden sie zudem dazu aufgerufen, anderen Menschen etwas Gutes zu tun, indem sie zum Beispiel ihren Eltern am Wochenende das Frühstück richten konnten. Zusätzlich wurde ihnen die Idee vorgeschlagen, für Postkarten oder Wanderausstellungen in Pflege- und Seniorenheimen Bilder zu malen. Wer Lust auf etwas Kniffliges hatte, konnte am Ende noch ein kleines Rätsel lösen.
Bei den Jufis wurde am Mittwoch eine digitale Schnitzeljagd gemacht und das „Gegenstandspiel“ gespielt. Dabei wird nach einem Gegenstand gefragt, der so beschrieben wird, dass die verschiedensten Sachen unter diese Definition fallen. Dann werden alle losgeschickt, um möglichst schnell nach einem auf die Beschreibung passenden Gegenstand zu suchen. Der „lustigste“ oder „kreativste“ Gegenstand gewinnt die Runde.
In der Pfadistufe wurde Woche gekocht. Dabei hatten alle dasselbe Rezept und kochten so gemeinsam das selbe Gericht (Onepotpasta), aber jeder in seiner eigenen Küche. Außerdem wurde Werwolf und Stadt-Land-Fluss gespielt, was sich beides einwandfrei vor dem Bildschirm machen lässt. Das beliebte Montagsmaler-Spiel durfte natürlich auch nicht fehlen.
Da die Jugendlichen in der Pfadi-Stufe inzwischen alle Unterricht von zu Hause aus haben, wurde in der Gruppenstunde auch ein wenig über die Schule geredet und darüber, wie es einem jeden mit der Umstellung auf digitalen Unterricht ergeht.
Am 26. April fand zudem die erste digitale Leiterrunde über Skype statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.