Wagt es!

Mädchen und Jungen zwischen 14 und 16 Jahren können Mitglieder eines Pfadfindertrupps werden. Hier lernen die Jugendlichen das Wagnis des Lebens und der Welt eigenständig einzugehen, sich selbst als einzigartige Persönlichkeit anzunehmen und schwierige Situationen durchzustehen. „Pfadfindersein ist eine Lebenseinstellung – durch Pfadfindersein prägen wir unser Leben„. So hat die Pfadfinderstufe im Jahr 2000 in der Frankfurter Erklärung Pfadfinderei definiert. Kernelemente sind für die Pfadfinder hierbei Freundschaft, Gemeinschaft, Freiheit, Verantwortung, Aktion und Toleranz.

Pfadfinder

Gruppenstunde

Wir treffen uns jeden Montag (außer in den Ferien) von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr in unseren Gruppenräumen.

Leitungsteam

Auch wenn die Pfadfinderstufe hauptsächlich selbst entscheiden soll, ist ein Leitungsteam nötig, das den Pfadfindern mit Rat und Tat zur Seite steht und zur Not auch Grenzen aufzeigt. Dieses Leitungsteam besteht aus:

Benjamin FederschmidBenjamin Federschmid Tanja Pfähler Tanja Pfähler AyhamAyham Shik Albasatneh

Nutzen Sie das Kontaktformular um dem Leitungsteam der Pfadfinderstufe eine Nachricht zu senden.

Wag es, dein Leben zu lieben, deinen eigenen Lebensstil zu finden, deine Augen aufzumachen, deine eigene Meinung zu vertreten und den nächsten Schritt zu tun – Was das für die Pfadfinder (kurz Pfadis) in unserem Stamm bedeutet, könnt ihr in den unten aufgelisteten Artikel sehen.

Die Pfadfinder sind übrigens die 3. Altersstufe in der DPSG (14 bis 16 Jahre). Mehr erfahrt ihr unter „Unsere Gruppen„. Und vielleicht interessiert euch, was unser Bundesverband für euch schreibt…

Anmeldung

Wenn ihr euch entschieden habt, dauerhaft bei uns mitzumachen, dann findet ihr hier das Anmeldeformular. Vorher könnt ihr gerne probeweise in der Gruppenstunde vorbeischauen.